Für Bestellungen & Informationen: Tel. 02825 - 554

Die Spargelernte

Spargel ernten ist harte Arbeit. Aus diesem Grund sind wir sehr dankbar über unser gut eingespieltes, tüchtiges Team an Erntehelfern, die jeden Tag für uns im Einsatz sind. In der Hauptsaison wird auf ca. 10-12 Hektar täglich geerntet.

Beim Bleichspargel wird durch Auflegen von schwarzen und weißen Folien auf den Dämmen das Wachstum des Spargels gesteuert. Dies kann auch die Qualität des Spargels positiv beeinflussen. Minitunnel unterstützen die Verfrühung des Spargels zum Beginn der Saison. Die durchsichtige Tunnelfolie dient als eine Art Gewächshausersatz. Da sowohl die Schwarz-Weiß-Folien, als auch die Minitunnel die Ernte für unsere Spargelstecher erschweren, wurden für diesen Zweck konzipierte „Spargelspinnen“ angeschafft. Diese dienen dem Anheben der Folien.

Der in den bis zu 400m langen Dämmen wachsende weiße Spargel lässt sich schon vor dem Austreten aus der Erde durch Risse in der Oberfläche erkennen. An dieser Stelle wird der Spargel dann vorsichtig mit den Händen freigelegt und mit einem speziellen Spargelmesser gestochen. Das entstandene Loch wird mit Erde gefüllt und die Oberfläche glatt gestrichen.

Die Ernte des grünen und violetten Spargels geschieht oberhalb der Erdoberfläche. Sobald der Spargel die gewünschte Länge erreicht hat, wird auch er mit Hilfe eines speziellen Spargelmessers geschnitten.